Gemeinschaft 5.1

GS5 ist unsere neueste und beste Telefonanlage (mehr zur Geschichte von Gemeinschaft). Sie basiert auf FreeSWITCH und kann auf gleicher Server-Hardware mehr Telefone als GS4 oder GS3 verarbeiten. Die Programmierlogik innerhalb der Anlage wird mit der in FreeSWITCH einkompilierten und damit schnellen Programmiersprache Lua definiert. Die WebGUI wird mit Ruby on Rails 3.2 dargestellt.

Visio snom821

GS5 wird für die x86 Architektur als ISO-Image zur Verfügung gestellt. Dieses Image kann als Live-CD im Demo-Modus gestartet werden, ohne dabei Daten auf die Festplatte zu schreiben. Ein Starten von USB-Stick ist ebenfalls möglich. Für den Raspberry Pi bieten wir ein fertiges Image für eine SD-Karte an (Wiki-Artikel zur Raspberry Pi Version).

Download

Version Hardware-Architektur Status Dateigröße
5.1.2 x86 stable 693 MB
5.1.2 Raspberry Pi beta 701 MB

Dokumentation

Einen guten Einstieg finden Sie in unserem Gemeinschaft 5.1 Wiki.

Google Group/Mailingliste

In der Google Group/Mailingliste finden Sie andere GS5 Administratoren und Entwickler. Hier können Sie oft schnell, unkompliziert und gratis Support von der Community bekommen.

Features

  • Einfache Installation

    Sie können Gemeinschaft 5.1 als fertiges Rundum-Sorglos ISO-Image downloaden. Mit diesem Image können Sie Gemeinschaft installieren und auch ein Live-CD-System im Demo-Modus starten. Das ISO-Image können Sie auch von einem USB-Stick booten.

    Gs5 boot menu
  • Debian Linux

    Als Betriebssstem setzten wir auf Debian Linux in der Version 7 (Wheezy).

    Sie können sich auf der Console normal einloggen und natürlich auch das System per sicherer SSH-Verbindung fernwarten. Beim Live-CD Demo-System wird das Root-Passwort selbstverständlich per Zufallsgenerator ausgewählt.

    Gs5 login
  • Web-GUI

    Die initiale Konfiguration und spätere Bedienung der Telefonanlage erfolgt über eine Web-GUI. Benutzer mit Admin-Rechten können hier GS5 konfigurieren und initial einrichten. Normale Benutzer können im Webbrowser z.B. Rufumleitungen einstellen oder ihr Telefonbuch durchsuchen.

    Gs5 setup admin
  • Konferenz-Server

    Mit dem eingebauten Konferenz-Server können Sie einfach Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmern planen und durchführen.

    Für externe Teilnehmer können Sie auf Wunsch einen Sicherheits-PIN definieren bzw. einzelne Rufnummern (z.B. Ihr Handy) freischalten.

    Gs5 conferences
  • Telefonbücher

    Die Anzahl der Telefonbücher ist nur noch vom verfügbaren Platz auf der Festplatte limitiert. Es gibt beliebig viele persönliche und öffentliche (z.B. Firmentelefonbuch) Telefonbücher. Diese können sowohl über die WebGUI abgerufen und verwaltet werden wie auch auf den Telefonen per XML-Menü abgerufen werden.

    Gs5 phone book entries
  • Provisioning

    Die per Auto-Provisioning unterstützen Telefone (z.B. Snom und Siemens OpenStage) müssen nur noch ans Netzwerk angeschlossen werden. Die gesamte Konfiguration erfolgt dann von Gemeinschaft. Sie können Funktionstasten per Web-GUI belegen (z.B. Besetztlampenfeld, Rufumleitung einschalten, Chef-Sekretärin-Schaltung).

    Gs5 phone show

Weitere Highlights

Chef-Sekretärin Schaltung
Sie können einfache 1:1 Verknüpfungen herstellen. Sie können aber auch einen Pool von Sekretärinen für einen oder mehrere Chefs zur Verfügung stellen.
Faxserver
Wer auf Fax noch nicht verzichten, aber kein analoges Faxgerät mehr kaufen will, kann den eingbauten Faxserver benutzen. Bei Bedarf kann jeder Nutzer des Systems ein oder mehrere Fax-Accounts bekommen und mit diesen Faxe empfangen und versenden.
Queues
Für den Call-Center-Einsatz haben wir das Queue-System erweitert. Queues können jetzt besser cascadiert werden.
Huntgroups
Zum ersten mal bieten wir klassische Huntgroups als Alternative zur Queue.
Callthrough
Mit Callthrough können Sie einzelnen Personen die Möglichkeit geben sich von aussen in die Telefonanlage einzuwählen und dann mit ihre Durchwahl nach extern zu wählen.
User- und Gruppenmanagement
Als Administrator können Sie beliebig viele User und Gruppen anlegen und diese einander zuordnen. Mit dem Rechtemanagement können Sie dann bestimmte Features für einzelne Gruppen an- und abschalten.
Telefone ohne User
Telefone können fest einem User oder der Firma zugeordnet werden.
Hotdesking
User die häufig an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeiten können sich per Hotdesking an unterschiedlichen Telefonen einloggen.
Neues Rufnummernkonzept
Mit Gemeinschaft 5.1 kann jedem SIP-Account beliebig viele interne und externe Rufnummern zugeordnet werden.
Anrufbeantworter
Für jeden SIP-Account können Sie eine Voicemailbox aktivieren.
Rufumleitung
Die Rufumleitung kann ein User entweder per Web-GUI oder per Featurecode am Telefon konfigurieren.
Single-Sign-On für Active-Directory User
In einer Active-Directory Umgebung können AD User Gemeinschaft mit Single-Sign-On benutzen.
Responsive CSS
Die WebGUI ist sowohl auf einem Desktop Browser wie auch auf einem iPhone/Android oder einem iPad gut benutzbar und passt sich automatisch der Grösse des Browsers an.

Consulting und Support

Wir bieten für 250 Euro die Stunde bwz. 1.200 Euro am Tag (plus MwSt.) Support und Consulting für Gemeinschaft an. Bitte schreiben Sie eine E-Mail mit einer genauen Problembeschreibung an info@amooma.de. In dringenden Notfällen können wir innerhalb von 24 Stunden in Europa vor Ort sein. Meistens lässt sich das Problem aber per Fernwartung lösen.

Für Entwickler

Sie können sich den Source-Code von Gemeinschaft 5.1 zum Entwickeln in folgendem Git downloaden: https://github.com/amooma/GS5

Für Entwickler bieten wir täglich ein Development Build ISO-Image an. Die Wahrscheinlichkeit, das diese Images komplett fehlerfrei funktionieren ist sehr gering. Bitte nur zum Entwickeln und Debuggen benutzen!

Development Snapshots
gs5_1401220447-develop.iso
MD5: d7420d7d0ea1fef81ad51aa9058dda89
717 MB
13 Apr 04:46
gs5_1401220447-develop.iso
MD5: d7420d7d0ea1fef81ad51aa9058dda89
717 MB
12 Apr 04:46
gs5_1401220447-develop.iso
MD5: d7420d7d0ea1fef81ad51aa9058dda89
717 MB
22 Jan 04:47

Lizenz

GS5 unterliegt der MIT Lizenz.